Einsatz #43 / B1-Wald

Einsatzort Röhnstraße, Freden
Mannschatsstärke 1:24
Eingesetzte Fahrzeuge HLF 20/16, ELW 1, MTW, SW 2000 KatS, TLF 16/24
Einsatzbegin 26.08.2022 08:39
Einsatzende 26.08.2022 15:27

Am heutigen Morgen wurden wir von den Alarmempfängern und der Sirene aus unserem Alltag geholt. Gegen kurz nach halb 9 meldete die Leitstelle ein Feuer am Betonwerk Dietrich, welches aber auf Anfahrt an der Röhnstraße zu sehen war. Direkt an einem landwirtschaftlichen Nutzgelände brannte eine größere Anzahl von Rundballen. Die Vegetation im Nahbereich und ein hohes Betonbecken waren direkt an der Brandstelle in Gefahr.

Als Erstmaßnahme wurde eine Riegelstellung aufgebaut, um die Ausbreitung des Feuers zu verhindern, da davon im ersten Moment die größte Gefahr ausging. Zeitgleich wurde vom Betonwerk eine circa 1km lange Schlauchleitung mit dem SWKats gelegt, um eine ständige Wasserversorgung zu gewährleisten. Diese Aufgaben waren im ersten Moment etwas mühseelig, da es an Personal fehlte. Trotzdem gelang es uns die Leitung aufzubauen, mit Wasser zu versorgen und die Brandbekämpfung im größeren Ausmaße zu beginnen. Über 1 B-Rohr, 3 C-Rohre und dem Wasserwerfer des HLF brachten wir viel Löschwasser in das Feuer. Mit Hilfe des TLF3000 der Feuerwehr Winzenburg – Welches zeitnah nachalarmiert wurde – und unserem TLF 16/24 richteten wir einen Pendelverkehr ein. Die Zusammenarbeit verlief gewohnt zuverlässig. Nachdem der ansässige Landwirt Hennecke uns mit seinem Traktor nebst Frontlader zur Seite stand, konnten wir das Brandgut abtragen und gezielt ablöschen. Vielen Dank an dieser Stelle nochmal!

Gegen 13.30 Uhr konnten wir der Leitstelle dann „Feuer aus“ melden. Damit war die Arbeit aber nicht getan: Material zusammenräumen, Schläuche aufwickeln, Fahrzeuge säubern und neu bestücken waren dann unsere Aufgaben. So ein Einsatz bringt immer noch viel Arbeit im Nachgang mit sich. 15:30 Uhr war dann auch für uns „Feierabend“ und wir können in das verdiente Wochenende starten.

weitere Kräfte: Rettungsdienst Alfeld, Polzei Alfeld, Polizei Freden, Feuerwehr Winzenburg (Stärke 1:3), Brandabschnittsleiter Süd, Gemeindebrandmeister und Stellvertreter Freden, untere Wasserbehörde

IMG-20220826-WA0001
IMG-20220826-WA0004
IMG-20220826-WA0005
IMG-20220826-WA0007
IMG-20220826-WA0008
IMG-20220826-WA0012
IMG-20220826-WA0014
IMG-20220826-WA0017
IMG-20220826-WA0018
IMG-20220826-WA0019
IMG-20220826-WA0021
IMG-20220826-WA0022
IMG-20220826-WA0024
IMG-20220826-WA0025
IMG-20220826-WA0026
IMG-20220826-WA0029
IMG-20220826-WA0031
IMG-20220826-WA0033
IMG-20220826-WA0034
IMG-20220826-WA0035
IMG-20220826-WA0036
IMG-20220826-WA0038
IMG-20220826-WA0039
IMG-20220826-WA0040
IMG-20220826-WA0043
IMG-20220826-WA0044
IMG-20220826-WA0045
IMG-20220826-WA0046
IMG-20220826-WA0047
IMG-20220826-WA0050
IMG-20220826-WA0051
IMG-20220826-WA0052
IMG-20220826-WA0055
IMG-20220826-WA0023
previous arrow
next arrow

Einige Bilder des Einsatzes in einer Slideshow